Eigentümerwechsel bei Parador -
HIL Limited erwirbt Bodenhersteller

Coesfeld, 11. Juli 2018 – Der führende indische Baustoff-Produzent HIL Limited, eine Tochtergesellschaft der CK Birla Group, wird Parador vom bisherigen Haupteigentümer, der NORDHolding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH, erwerben. Dieser Prozess wurde mit dem heutigen Vertragsschluss eingeleitet.

„Wir freuen uns, mit HIL Limited einen strategischen Investor an unserer Seite zu haben, der langfristig mit uns den eingeschlagenen Wachstumskurs und das erfolgreiche Geschäftsmodell weiter fortsetzen will“, erläutert Lubert Winnecken, Vorsitzender der Geschäftsführung von Parador.

HIL Limited ist der führende Produzent von Baustoffen und Bauelementen auf dem indischen Subkontinent. Nun möchte die Unternehmensgruppe, eine Tochter der CK Birla Group, ihre Internationalisierung vorantreiben. „Mit Parador haben wir eine starke Marke mit internationaler Bekanntheit und großem Potenzial gefunden. Die Synergieeffekte innerhalb unseres sich ergänzenden Portfolios werden Parador sowie unsere weiteren Marken im internationalen Umfeld stärken. Wir schätzen uns glücklich, diese Premium-Marke in unserer HIL Familie begrüßen zu dürfen“, so Dhirup Choudhary, CEO von HIL Limited.

„Diese Partnerschaft ermöglicht uns, weiter zu investieren und zu expandieren und unser Wachstumspotenzial langfristig auszuschöpfen. Mit einem starken Partner wie HIL Limited eröffnet sich uns weitere Perspektiven. Wir stellen uns damit stark für die Zukunft auf“, betont Lubert Winnecken. „Die Entscheidung für Parador ist klar als starke Entscheidung für die Marke und das erfolgreiche Geschäftsmodell zu verstehen.“

Zum Unternehmen Parador
Seit ihrer Gründung im Jahr 1977 hat sich die Parador GmbH zur führenden Marke für hochwertigen Produkten zur Boden- und Wandgestaltung entwickelt. Das Sortiment umfasst Parkett-, Laminat- und elastische Böden sowie Wand- und Deckenpaneele, die am deutschen Stammsitz in Coesfeld und am österreichischen Produktionsstandort Güssing gefertigt werden.
Für sein herausragendes Produktdesign wurde Parador mit internationalen Preisen ausgezeichnet; darunter der red dot design award, der Interior Innovation Award und der German Design Award.
Als traditionell Holz verarbeitendes Unternehmen bekennt sich Parador zu einem verantwortlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen und setzt ökologische Maßstäbe bei Materialien, Produktion, Verpackung und Logistik. Seit 2011 ist Parador Partner der Stiftung „Plant-for-the-Planet“, die sich weltweit für Aufforstung und Klimagerechtigkeit einsetzt.

Parador Pressekontakt:
Parador GmbH
Jutta Wiebe
Millenkamp 7–8
48653 Coesfeld

Tel.: +49 (0)2541 736 132
Fax: +49 (0)2541 736 8132
E-Mail: presse@parador.de


Downloads: